UnGlaublich - (Wie) viele Wege führen zu Gott?

UnglaublichAktionslogo k3Der Vortrag vom 17. August ist im Downloadbereich (Vorträge) zu finden.

Die Bibel behauptet:
Jesus sei der Weg, die Wahrheit, das Leben. Niemand käme zu Gott ohne ihn.
Dabei ist so ein absoluter Wahrheitsanspruch ja völlig überholt.
Im Alltag akzeptieren wir alle Wahrheitsansprüche als gleichermaßen gültig.
Bedeutet Toleranz, dass wir den Glauben an die Wahrheit aufgeben müssen?

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen